OB-Kandidat Michael Hüttner lädt ein

„Schreiben Sie mit mir unser Programm für Bingen“, lädt OB-Kandidat Michael Hüttner (SPD) alle Bürgerinnen und Bürger ein. In Zukunfts-Gesprächen soll gemeinsam über die Weiterentwicklung Bingens diskutiert und ein Programm erarbeitet werden. In der ersten Phase wird es in jedem Stadtteil ein Gespräch geben. Die Auftaktveranstaltung ist am 19. Oktober um 20 Uhr in Kempten im AWO-Treff in der Kirchstraße. Die weiteren Termine finden bis Dezember statt und werden in der Presse und in einem Flyer veröffentlicht.

„Echte Bürgerbeteiligung steht für uns an erster Stelle“, so Michael Hüttner. Jeder hat an diesen Abenden die Möglichkeit, seine Anregungen und Vorschläge mit einzubringen. „Statt Vorträgen gibt es gemeinsame Erarbeitungsphasen, in denen die Bürger ihre Prioritäten für den Stadtteil festlegen und Konzepte entwickeln.“

Die zweite Phase der Zukunftsgespräche startet im Anschluss mit themenbezogenen Gesprächen zu Bereichen wie Jugend, Kultur, Soziales, Sport und Ehrenamt. „Das Engagement der Binger in Vereinen und Verbänden ist riesig“, so Hüttner. Ebenso so groß sei die Themenvielfalt.

„Die Ergebnisse der Binger Zukunfts-Gespräche bilden die Basis für mein Wahlprogramm. Nur so kann es ein Programm für alle Binger sein“, erklärt Michael Hüttner. „Machen Sie mit. Ihre Ideen können jetzt Zukunft werden.“

Datenschutz
Wir, SPD Stadtverband Bingen am Rhein (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, SPD Stadtverband Bingen am Rhein (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.