„Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder auf hohen Besuch aus der Pfalz“, kündigt der SPD Ortsvereinsvorsitzende von Kempten und Gaulsheim Rouven Winter an. Die SPD veranstaltet auch in diesem Jahr wieder einen Kabarettabend mit Gerd Kannegieser. „Am Mittwoch, dem 15. Mai um 20:00 Uhr sind alle Interessierten sehr herzlich eingeladen“, so Winter. Die Veranstaltung findet in der AWO Kempten in der Kirchstraße statt. Karten sind im Vorverkauf bei Dieter Birkholz unter 06721 14021 oder unter dieter.birkholz@bingen.de für 9 Euro erhältlich. Das inzwischen 19. Programm von Gerd Kannegieser „Warum verzehl isch Eisch das?“ ist das Programm zum 30jährigen Jubiläum.

Seit 30 Jahren tourt Kannegieser durch die Lande, wo er auch immer mal wieder Halt in Kempten machte. Der „Knuffelmacho der Pfalz“ sucht die Nähe, den Dialog zum Publikum und vermeidet deshalb große Auftritte im Fernsehen. Das Pfälzer Urgestein tritt nicht als Alleinunterhalter auf Bühnendistanz auf, sondern ist mit den Menschen „auf du und du“ und holt sie wortgewandt dort ab, wo sie zu Hause sind. Mit seinem Jubiläumsprogramm will er dafür sorgen, „dass das Zwerchfell wackelt, bis die Gallensteine abgehen“. Wie schon seit 30 Jahren, wird es von seinem Programm keine CD geben. Wer ihn erleben will, der muss das hautnah tun. Und wenn er fragt „Warum verzehl isch Eisch das?“, dann sollte man seine Antwort auf keinen Fall verpassen.

Datenschutz
Wir, SPD Stadtverband Bingen am Rhein (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, SPD Stadtverband Bingen am Rhein (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.